Navigation überspringen Sitemap anzeigen

FAQ

Werden Musikwünsche angenommen?

Musikwünsche nehme ich gerne entgegen, sollten aber zu der Veranstaltung passen. No go´s werden mit dem Veranstalter im vorwege besprochen.

In welcher Kleidung erscheint der DJ?

Je nach Veranstaltung in Angepaster Kleidung.

Was kostet das Buchen eines DJs für einen Abend?

Die Gage richtet sich nach größe der Veranstaltung & Aufwand. Kleine, mittlere oder große Licht & Tonanlage. Beginn & Ende der Veranstaltung.

Wer übernimmt die Gebühren der GEMA?

Wer zahlt GEMA bei Hochzeit?

Zu bezahlen ist die GEMA Gebühr vom Veranstalter. Als Veranstalter gilt in der Regel derjenige, der für die Aufführung, Vorführung oder Wiedergabe in organisatorischer Hinsicht verantwortlich ist.

Wie hoch sind die GEMA Gebühren für einen DJ?

Nach den aktuellen GEMA-Tarifen ist der Tarif VR-Ö für Vervielfältigungen gültig. Für DJs ergibt liegt die Vergütung bei 0,14 EUR/netto pro Werk, wobei mindestens eine Vergütung von 14,00 EUR/netto fällig wird. Die GEMA geht davon aus, dass Sie einmalig jede neue Kopie anmelden.08.07.2022

Wer muss alles GEMA zahlen?

Wann muss ich an die GEMA Gebühren zahlen? Grundsätzlich immer dann, wenn Musik aus dem GEMA-Repertoire öffentlich wiedergegeben wird. Eine öffentliche Wiedergabe liegt beispielsweise vor: bei Musikwiedergabe in einer Gaststätte, einer Bar, einer Diskothek, einem Hotel, einer Boutique, einem Friseur, etc.

Ist GEMA pflichtig?

Das kann z. B. Hintergrundmusik im Restaurant, Hotel oder Handel sein. Aber auch für Musik im Internet und auf Tonträgern, wie CDs oder Hörbücher, müssen Sie GEMA anmelden.

Wann darf ich Musik öffentlich abspielen?

Stark vereinfacht heißt dies: Praktisch jede Situation ist öffentlich, wenn zwei oder mehr Personen gemeinsam Musik hören. Davon ausgenommen ist natürlich der Fall, dass diese Personen alle miteinander befreundet oder verwandt sind. Eine Vereinsfeier oder ein Betriebsfest ist beispielsweise deshalb öffentlich.

Welche Musik ist nicht GEMA pflichtig?

In diesen Fällen müssen Lizenzen zur öffentlichen Aufführung eines Werkes zu kommerziellen Zwecken unmittelbar beim Künstler oder einem Vertreter, wie z.B. musicfox, erworben werden. Außerdem ist ein Werk dann GEMA-frei, wenn der Urheber mehr als 70 Jahre tot und somit das Urheberrecht erloschen ist.

Wo muss man GEMA bezahlen?

Veranstaltungen wie eine Betriebs- oder Vereinsfeier gelten für die GEMA als öffentlich. Gebühren für das Abspielen lizenzpflichtiger Musik fallen also auch grundsätzlich für Veranstaltungen jeder VdK-Verbandsebene an, also z. B. bei Weihnachtsfeiern, Jubiläumsfesten oder anderen Versammlungen.

Wer zahlt GEMA bei Hochzeit?

Zu bezahlen ist die GEMA Gebühr vom Veranstalter. Als Veranstalter gilt in der Regel derjenige, der für die Aufführung, Vorführung oder Wiedergabe in organisatorischer Hinsicht verantwortlich ist.

Gibt es ein persönliches Beratungsgespräch mit dem DJ?

Auf jeden Fall, gerne im Hause Sühl bei Kaffee oder Cappuccino um sich auch die Bilder vom Veranstaltungs Ort anzuschauen.

Wie viel Platz benötigen Sie für ihre rollende Disco?

Für die Licht & Tonanlage wird folgender Platz gebraucht:

Der Optimale Platz wäre ca. 4 Meter in der Breite, ca. 1,5 Meter in der Tiefe.

Das beinhaltet : 2 x Bässe & Tops,  1 x Lichtstativ & 1 x Computer Anlage

Zum Seitenanfang